Belche

Belche
Bẹl|che 〈f. 19〉 = Blässhuhn [<ahd. belihda <germ. *bala- „weiß“; Name nach dem weißen Stirnfleck]

* * *

Bẹl|che, die; -, -n, Bẹl|chen, der; -[s], - [mhd. belche, ahd. belihha, belihho, eigtl. = (weiß; bläulich; rötlich) Schimmerndes, Leuchtendes; nach dem weithin sichtbaren weißen Stirnfleck des schwarzen Vogels] (südd., schweiz.):
Blässhuhn.

* * *

Belche
 
die, -/-n, im Bodenseegebiet gebräuchlicher Name für das Blässhuhn. - Belchenschlacht, Jagd auf Belchen, auch allgemeine Bezeichnung für Wasservogeljagd am Bodensee, die heute aus Vogelschutzgründen (Winterrastplatz für nordische Vögel) umstritten ist.

* * *

Bẹl|che, die; -, -n, Bẹl|chen, der; -s, - [mhd. belche, ahd. belihha, belihho, eigtl. = (weiß; bläulich; rötlich) Schimmerndes, Leuchtendes; nach dem weithin sichtbaren weißen Stirnfleck des schwarzen Vogels] (südd., schweiz.): Blässhuhn.

Universal-Lexikon. 2012.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»